Monovision und PresbyMAX

Behandlung der
Altersweitsichtigkeit

Die Altersweitsichtigkeit beginnt meist ab dem 45. Lebensjahr. Die Fähigkeit der Nahanpassung (Akkommodation) geht durch den Elastizitätsverlust des Auges verloren. Diesen normalen und altersbedingten Prozess nennt man Presbyopie bzw. Altersweitsichtigkeit.

Die perfekte jugendliche Akkommodation kann leider nicht exakt wieder hergestellt werden, dennoch gibt es die Möglichkeit die Altersweitsichtigkeit mit der Monovision oder mit der PresbyMAX® -Behandlung zu beseitigen.

Monovision

Bei der Monovision wird auf einem Auge die Weitsicht und auf dem anderen die Nahsicht korrigiert. Wie bei der LASIK wird zunächst ein Flap (Hornhautlamelle) präpariert. Mit dem Excimerlaser wird anschließend das dominante Auge vollständig korrigiert und das nicht dominante Auge nur zum Teil. Das nicht dominante Auge bleibt kurzsichtig. Der Patient sieht mit dem korrigierten Auge in die Ferne und mit dem kurzsichtigen Auge in der Nähe. Das Gehirn braucht eine Zeit um sich auf den Unterschied einzustellen. Wichtig ist hierbei, dass Sie immer mit beiden Augen „schauen“. Vergleichen Sie nie die beiden, indem Sie eins schließen. Das Gehirn muss sich auf „beide“ Augen einstellen.
Ist die Hornhaut dick genug – was natürlich vor der Behandlung festgestellt wird.-Und Sie nicht mit der Monovision klarkommen, so kann die Behandlung „rückgängig“ gemacht werden. Bevor Sie sich für die Monovision entscheiden, gibt es die Möglichkeit dies mit Kontaktlinsen zu testen.

PresbyMAX®

Die PresbyMAX® wird zusammen mit dem AMARIS Laser von Schwind eingesetzt. Sie wird in München nur im Augenzentrum OCULOVISION GmbH durchgeführt. Neben der Beseitigung der Altersweitsichtigkeit kann auch die bereits bestehende Kurz- oder Weitsichtigkeit mitbehandelt werden. Die Behandlung geschieht ambulant und dauert nur wenige Minuten. Bei der PresbyMAX® wird wie bei der LASIK eine Hornhautlamelle präpariert und anschließend die Altersweitsichtigkeit entfernt. Die PresbyMAX® Behandlung kann jederzeit wieder rückgängig gemacht werden. Demnach müssen Sie dann wieder eine Lesebrille tragen.
augenarzt-auenchen-altersweitsichtigkeit

Auch eine Alternative

Die Linsenimplantation ist ebenfalls eine Möglichkeit für die Behebung der Altersweitsichtigkeit.